Videogalerie

Pictures come alive - you can dance right through your life
Flashdance

Salameika


Salameika ist eine Frau aus einem fernen, kalten Land. Sie lebt in der Tundra in Eis und Schnee. Ich erzähle ihre Geschichte durch meinen Tanz.
Die Musik ist von Theodor Bastard, einer Band, die ich sehr bewundere. Die Sprache, in der gesungen wird, gibt es in dieser Welt nicht. Ich danke Theodor Bastard für diese Musik und betrachte es als Ehre, dass Salameika mich als Katalysator für ihre Geschichte erwählt hat.
Salameika war meine erste Solo-Performance und Choreografie. Alles an ihr ist selbst erdacht und von mir gebastelt und entwickelt. Mit großer Hilfe von meinem Mann, der mich vor allem beim Nähen unterstützt hat (die mich kennen, wissen, dass das ganz und gar nicht zu meinen Skills zählt).
Ich habe sehr lange für die Choreo und Salameikas Geschichte gebraucht. In erster Linie habe ich sie für meine Prüfung der TFE (Tribal Fusion Expert) entwickelt. Ich war sehr stolz auf sie, als sie fertig war. Hab aber auch sehr mit ihr gehadert, als sich hinter der Ursprungsgeschichte Abgründe auftaten. Irgendwann wollte ich gar nichts mehr von ihr wissen und hab sie in eine Kiste gepackt (im wahrsten Sinne das Kostüm) und mich anderen Dingen zugewandt.
An einem Morgen im Februar, als es draußen so kalt war, dass die Bäume von einer Eisschicht umhüllt waren, war sie auf einmal wieder da. Ich hörte sie rufen und dann hab ich sie getanzt. Frei und völlig selbstvergessen habe ich eine weitere Bedeutung in ihr gefunden. Ich habe mich in das Kostüm gehüllt und mich zurecht gemacht und bin raus in die Kälte (zusammen mit meinem armen Mann, der einfach jede verrückte Idee sofort mitmacht). Dort habe ich sie im Schnee getanzt und ich denke, man sieht, wie glücklich sie war.
Es gibt zwei Filme. Den im Schnee und einen im Studio gedreht, der ein bisschen exakter und sauberer getanzt ist. Jan hat aus beiden ein Video gemacht, das man hier anschauen kann. Ich freue mich über Eure Interpretationen und schreibe auch gerne über diverse Bedeutungen, die ich selbst entdeckt habe. Aber zunächst möchte ich das für den Betrachter offen lassen.
Vielen Dank, wenn ihr bis hierhin gelesen habt. Das bedeutet mir sehr viel. Ich bin sehr stolz auf Salameika.


Musikvideo "Aufbruch" vom Album "Waldall" von AllWald.


Für das Konzeptalbum "Waldall" haben wir als Duo Janalue ein Tanzvideo für das Stück "Aufbruch" gedreht.


AllWald / Waldall

Das Gesamtwerk "Waldall" wurde beim B-Side-Festival am 19.09.2020 in Münster uraufgeführt. Unser Video sieht man ab Minute 14:47. Für die beiden darauf folgenden Videos "Schleier" (ab 18:23) und "Enttarnung" (ab 22:03) haben wir Kamera und Schnitt übernommen. Und die Darstellung des Magiers natürlich.